Einzugsgebiet und Aufnahme

Unser Einzugsgebiet

Die Kinder unserer Einrichtung kommen aus den Gemeinden Auhausen, Dornstadt, Lochenbach, Zirndorf, sowie der Oettinger Gemeinde Lehmingen.

Das Einzugsgebiet hat sich in den letzten Jahren auf entferntere Gemeinden wie z. B. Ehingen am Ries, Ostheim oder Wassertrüdingen ausgeweitet.


Aufnahmeregelung

Wir nehmen Kinder in der Regel ab 2 Jahren auf.

Die Landkindergartenregelung nach Art. 24 BayKiBiG erlaubt es uns auch Kinder ab 12 Monaten aufzunehmen.

Die Eltern werden im Gemeindebrief oder der Homepage über den Anmeldetag informiert. Dieser Termin dient der grundlegenden Planung des folgenden KiTa-Jahres. An diesem Termin kommen die Eltern in die Einrichtung und füllen ein Anmeldeformular aus. Unabhängig von diesem Termin können Kinder das ganze Jahr angemeldet werden.

Bei diesem Termin werden Aufnahmemonat, Buchungszeiten und eventuelle Anliegen und Fragen besprochen.


Die Aufnahme findet dreimal im Kindergartenjahr statt.

Jeweils am 01. September, 01. Januar und 01. Mai


Ca. 1 Monat vor Eintritt des Kindes in die Kindertagesstätte darf es, je nach Absprache, zu einem oder mehreren "Schnuppertagen" in die Einrichtung kommen. Zudem werden die Unterlagen, wie der Betreuungsvertrag mit seinen verschiedenen Anlagen und nähere Informationen über unsere Konzeption und den KiTa-Alltag weitergegeben. Eine vorherige Terminabsprache mit dem pädagogischen Personal ist dabei unbedingt erforderlich. Trotzdem haben manche Kinder Probleme, sich von den Eltern zu lösen. Dann geben wir Ihnen die Möglichkeit sich mit Ihrem Kind so lange einzugewöhnen, wie es nötig ist.

Bei Aufnahme muss der KiTa-Leitung der unterschriebene Betreuungsvertrag vorgelegt werden.